D&B P-1200 Controlleramp

Die P1200A Basiseinheit besitzt ein 3 HE hohes und 353 mm tiefes 19" Einschub-Gehäuse. Sie umfaßt die Stromversorgung für die Controller-Module und den Leistungsteil, zwei Leistungsverstärker, Überwachungs- und Schutzschaltungen und die zugehörigen Anzei- geelemente.

In der Basiseinheit werden die lautsprecherspezifischen Controller- Module der C-Serie und E-Serie installiert. Durch Bestückung mit AMP-L oder ampMAX Verstärkermodulen läßt sich der P1200A auch als herkömmlicher Stereo-Verstärker einsetzen.

Alle Einstellungen und Funktionen des P1200A und der eingebauten Controller-Module können über die d&b-RIB (Remote Interface Bridge) ferngesteuert werden.

2.1. P1200A Endstufe

Jeder der Verstärkerkanäle der P1200A Basiseinheit gibt eine Aus- gangsleistung von 2 x 400 W sinus an eine Last von 8 Ohm ab, wenn beide Kanäle angesteuert werden. Bei einer Last von 4 Ohm beträgt die Ausgangsleistung 2 x 600 W sinus. Diese Leistung kann bei einer Umgebungstemperatur von 24°C mindestens 30 Minuten kontinuierlich abgegeben werden.

Üblicherweise wird das System mit Musik- oder Sprachprogramm betrieben, also komplexen Signalen, deren mittlerer Leistungsbe- darf deutlich unter der Spitzenleistung liegt. Auch in denkbar unge- wöhnlichen Situationen, in denen das wiederzugebende Signal auf ein Peak-zu-RMS-Verhältnis (Crest-Faktor) von 2 komprimiert würde, wird der P1200A beliebig lange arbeiten, soweit die Vor- aussetzungen für eine korrekte Kühlung des Verstärkers gegeben sind.

Daten

Mainframe with two power amplifiers, each rated 600 W into 4 Ohms, fitted with appropriate controllers1

Dimensions mm (H x W x D) 3 RU x 19" x 353
Weight kg 22
Dimensions inch (H x W x D) 3 RU x19x 13.9
Weight lb 48.5
  1. maximum output power, THD + N < 0,1%

Preis: 30,00 €